Patienten

Häufig gestellte
Fragen

Patienten

Häufig gestellte
Fragen

Wirbelfrakturen (Wirbelbrüche) treten auf der ganzen Welt häufig auf und können die Lebensqualität erheblich beeinflussen. Wenn sie nicht früh genug behandelt werden kann es sein, dass selbst die täglichen Aufgaben nicht mehr ausgeführt werden können.

 

Bitte besprechen Sie alle Ihre Fragen mit Ihrem Arzt.

  1. Kommen Wirbelbrüche häufig vor?
  2. Weltweit traten im Jahr 2000 geschätzte 1,4 Millionen osteoporotische Wirbelfrakturen (Wirbelbrüche) auf.
    Wirbelfrakturen sind mit weitem Abstand die häufigsten osteoporotischen Frakturen (46%), gefolgt von Schenkelhalsfrakturen (16%) und Handgelenksfrakturen (16%)[2].

  3. Wie kann ich wissen, ob ich einen Wirbelbruch habe?
  4. Fragen Sie Ihren Arzt nach der spezifischen Diagnostik.
    Wirbelfrakturen sind in der Regel sehr schmerzhaft und können sich unbehandelt nachteilig auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken.

  5. Welche Behandlungsoptionen werden von Vexim angeboten?
  6. Vexim bietet einen minimalinvasiven operativen Eingriff zur Linderung Ihrer Schmerzen, Stabilisation der Fraktur und Rekonstruktion der ursprünglichen Form Ihres Wirbelkörpers an. Dieser minimalinvasive Eingriff dauert etwa 30 Minuten.

  7. Wie sind die Ergebnisse nach einem solchen Eingriff?
  8. In der Regel berichten die Patienten über eine sofortige Schmerzlinderung und werden fast sofort wieder nach Hause entlassen.

     

&nbsp

&nbsp

Unsere Lösungen

Wirbelfrakturen

&nbsp

&nbsp

  1. Osteoporos Int. 2006 Dec;17(12):1726-33. Epub 2006 Sep 16.
  2. J Bone Miner Res, 11(7), pp. 1010-8, jul 1996
  3. Rechtliche Hinweise zu den Produkten